The Three Narratives

Author
Joanna Macy
442 words, 14K views, 4 comments

Image of the WeekDie drei Narrative
-von Joanna Macy

Wenn wir für diese Arbeit zusammenkommen, unterscheiden wir zunächst drei Geschichten oder Versionen der Realität, die unsere Welt prägen, so dass wir sie klarer sehen und uns entscheiden können, hinter welche wir uns stellen wollen. Die erste Geschichte, die wir identifizieren, ist "Business as Usual", womit wir die Wachstumswirtschaft oder den globalen Unternehmenskapitalismus meinen. Wir hören diesen Marschbefehl praktisch von jeder Stimme in der Regierung, von börsennotierten Unternehmen, vom Militär und von den von Unternehmen kontrollierten Medien.

Die zweite heißt "Die große Entwirrung": ein anhaltender Zusammenbruch lebendiger Strukturen. Das geschieht, wenn ökologische, biologische und soziale Systeme durch eine industrielle Wachstumsgesellschaft oder einen "business as usual"-Rahmen zur Ware gemacht werden. Ich mag den Begriff "Entwirrung", weil Systeme nicht einfach tot umfallen, sondern ausfransen und nach und nach ihre Kohärenz, Integrität und ihre Erinnerungsfähigkeit verlieren.

Die dritte Geschichte ist das zentrale Abenteuer unserer Zeit: der Übergang zu einer lebenserhaltenden Gesellschaft. Das Ausmaß und die Tragweite dieses Übergangs - der, wenn wir wissen, wo wir hinschauen müssen, in vollem Gange ist - ist vergleichbar mit der Agrarrevolution vor etwa zehntausend Jahren und der industriellen Revolution vor einigen Jahrhunderten. Zeitgenössische soziale Denker haben verschiedene Namen dafür, wie z.B. die ökologische oder die Nachhaltigkeitsrevolution; in der Arbeit, die uns wieder verbindet, nennen wir sie die Große Wende.

Einfach gesagt, unser Ziel mit diesem Prozess der Benennung und tiefen Wahrnehmung dessen, was mit unserer Welt geschieht, ist es, die ersten beiden Geschichten zu überwinden und immer mehr Menschen und Ressourcen in die dritte Geschichte zu holen. Durch diese Arbeit können wir uns entscheiden, ob wir uns am business as usual, an der Entschlüsselung lebender Systeme oder an der Schaffung einer lebenserhaltenden Gesellschaft orientieren wollen.

___________________________________________________
Kernfragen zum Nachdenken: Was hältst du von den drei Narrativen? Kannst du eine persönliche Geschichte aus einer Zeit erzählen, in der du dich in der dritten Geschichte befandest: dem Übergang zu einer lebenserhaltenden Gesellschaft? Was hilft dir, dir der Geschichte, in der du dich befindest, bewusst zu werden?
___________________________________________________
​​​​​​​Dr. Joanna Macy, Ph.D., ist eine Öko-Philosophin und eine Gelehrte des Buddhismus, der allgemeinen Systemtheorie und der Tiefenökologie. Auszug oben aus dem Emergence Magazin.






 

Joanna Macy, Ph.D., is an eco-philosopher and a scholar of Buddhism, general systems theory, and deep ecology. Excerpt above from Emergence Magazine.


Add Your Reflection

4 Past Reflections