Three Questions For A Better World

Author
Charles Gibbs
594 words, 6K views, 11 comments

Image of the WeekDrei Fragen für eine bessere Welt
--von Charles Gibbs

Meine Freunde haben mir geholfen, die tödlichen Folgen der wachsenden Kluft zwischen Arm und Reich zu erkennen. Ein weiser afrikanischer religiöser Führer namens Jose Chipenda forderte mich mit einer klaren Perspektive auf diese Situation heraus. Als ich ihn kennenlernte, stand Pastor Chipenda kurz vor seiner Pensionierung, nachdem er zwei Jahrzehnte lang dem All Africa Council of Churches vorgestanden hatte. Er hörte meinen Ausführungen über die Initiative der Vereinten Religionen mit der Skepsis zu, die viele Menschen aus dem Süden und Osten haben, wenn sie hören, dass jemand aus dem Norden und Westen eine weitere gute Idee zur Rettung der Welt vorstellt.

Gegen Ende des Gesprächs sagte er, bevor er diese Initiative der Vereinten Religionen unterstützen würde, müsste er wissen, was sie für drei Gruppen von Menschen tun würde, die er in den Jahren seiner Arbeit kennengelernt habe. Die erste Gruppe sind die Menschen, die zum Sterben geboren werden. Die Bedingungen, in die sie hineingeboren werden, sind so hart und der Funke des Lebens in ihnen so schwach, dass sie nur eine kurze Zeit auf dieser Welt sind, bevor dieser Funke erlischt und sie sterben. Was würden diese Bemühungen um eine bessere Welt für die Menschen bringen, die zum Sterben geboren sind? Die zweite Gruppe, und sie ist riesig, sind die Menschen, die nur geboren werden, um zu überleben. Sie werden ihr ganzes Leben damit verbringen, jeden Tag darum zu kämpfen, den physischen Funken des Lebens zu erhalten. Was würde diese Arbeit für eine bessere Welt für die Menschen bringen, die nur geboren werden, um zu überleben? Die dritte Gruppe, und diese Gruppe ist winzig, sind die Menschen, die wirklich zum Leben geboren sind. Sie sind mit Überfluss gesegnet, auch wenn sie oft blind dafür sind, und sie haben die Möglichkeit, in diesem Leben zu gedeihen. Was würde diese Arbeit für eine bessere Welt von den Menschen verlangen und ihnen bieten, die geboren sind, um zu gedeihen?

Ich trage diese Fragen jeden Tag mit mir herum, und ich bin davon überzeugt, dass ein wichtiger Teil unserer Erziehung darin besteht, jedem Menschen die Erkenntnis zu vermitteln, dass alle drei von Jose Chipenda genannten Gruppen Teil der menschlichen Familie sind. Wir sind alle Schwestern und Brüder, Teil desselben Netzes des Lebens; und diejenigen von uns, die das Privileg haben, geboren zu werden, um zu gedeihen, dürfen unsere weniger glücklichen Schwestern und Brüder nicht vergessen, ob sie nun neben uns oder am anderen Ende der Welt leben.

______________________________________________________
Kernfragen zum Nachdenken: Was halten Sie von den drei Fragen zur Bewertung unserer großen Ideen für eine bessere Welt? Können Sie eine persönliche Geschichte erzählen, in der Sie an alle drei Gruppen denken konnten, als Sie Ihre Vision für eine bessere Welt bewerteten? Was hilft Ihnen dabei, sich in Ihrer eigenen Arbeit für das Wohlergehen aller drei Gruppen einzusetzen?

______________________________________________________
Charles Gibbs war der Gründer und Geschäftsführer der United Religions Initiative. Er hat einen Gedichtband veröffentlicht und arbeitet derzeit an einem weiteren Buch.

 

Charles Gibbs was the founding Executive Director of United Religions Initiative. He has published a book of poetry, and currently is working on a subsequent book.


Add Your Reflection

11 Past Reflections