Does Life Have A Purpose?

Author
J. Krishnamurti
376 words, 28K views, 8 comments

Image of the WeekHat das Leben einen Sinn?
J. Krishnamurti

Fragender:

Warum behaupten Sie, dass das Leben keinen Sinn hat? Wenn das Leben keinen Sinn hat, kann auch das individuelle Leben, selbst im reinen Sein, keinen Sinn haben; denn die individuelle Vollkommenheit kann nur dann eine Bedeutung haben, wenn es einen Sinn in der Schöpfung gibt.

KRISHNAMURTI:

Mit Leben meine ich jenes Leben, das die Wahrheit ist, in dem es keine Trennung gibt, in dem alles vollkommen ist, von dem alles abhängt, in dem alles existiert, das Leben hat keinen Sinn, weil es ist.

Für das, was ist, kann es keinen Sinn geben, weil es allumfassend ist. Darin gibt es sowohl Zeit und Raum als auch individuelle Existenz; aber die individuelle Existenz, in der die Totalität noch nicht verwirklicht ist, hat einen Sinn. Dieser Sinn ist die Verwirklichung dieser Ganzheit.

Individualität ist kein Selbstzweck, denn Individualität ist Unvollkommenheit. Sie ist mit Unvollständigkeit belastet; und so wird die Ausprägung dieser Individualität, so stark sie auch sein mag, immer noch Individualität bleiben. Das Unvollkommene kann nicht durch Vergrößerung oder Erhöhung vervollkommnet werden.

Der wahre Zweck der individuellen Existenz ist es also, diese Einheit der Dinge, diese Realität, in der es keinen Sinn für Objekt und Subjekt gibt, "du" und "ich", in der es keine Reaktionen gibt, sondern nur den Sinn des reinen Seins, der positiv, dynamisch ist, zu verwirklichen. (Wenn ich das Wort "positiv" verwende, schließe ich das Negative nicht aus). Dieses Leben ist in allen Dingen in dieser Aufstellung, wie in dem am höchsten kultivierten Menschen ((hu)man).

Aber das Individuum, in dem es eine Trennung gibt, in dem es eine Unterscheidung von Objekt und Subjekt gibt, in dem es eine Spaltung gibt, wegen seiner Begrenzung, seiner Unvollkommenheit, muss sich in Vollkommenheit, in Unbestechlichkeit erfüllen.

Deshalb hat die individuelle Existenz einen Sinn, aber das Leben hat keinen Sinn.


von J. Krishnamurti, vor einer Versammlung in Oomen, Holland, 1930
 

by J. Krishnamurti, from a gathering at Oomen, Holland, 1930


Add Your Reflection

8 Past Reflections